News

Summercamp YWCA Haiti

Wiedereröffnung YWCA Haiti

Nach 4 Monaten Lockdown konnte YWCA Haiti vor kurzem das Jugendzentrum endlich wieder eröffnen und mit dem alljährlichen Summer Camp die Programmaktivitäten für zahlreiche Mädchen und junge Frauen wieder aufnehmen. Obwohl die Projektleiterinnen von YWCA Haiti während des Lockdowns in regelmässigem Austausch mit den Programmteilnehmerinnen waren, wird das Ausmass der psychologischen und gesundheitlichen Auswirkungen der Corona Krise erst jetzt richtig sichtbar. Viele der Mädchen sind mangelernährt, verwahrlost und haben während dem Lockdown häusliche Gewalt erlebt. Die Not in den Slums von Port-au-Prince ist gross und die Wiedereröffnung des Zentrums ist von essentieller Bedeutung für alle Programmteilnehmerinnen. Das Summer Camp war ursprünglich für 60 Teilnehmerinnen geplant, inzwischen sind es aber 160 Teilnehmerinnen, die nach der langen Schliessung wieder einen sicheren Ort bei YWCA Haiti finden.
Haiti GBV3

«Viele von uns in Haiti leben nicht, wir überleben.»

Haiti hat in den letzten Jahren mit dem Erdbeben der Stärke 7.0 im Jahr 2010, dem Hurrikan Matthew 2016 und der...
Risaralda3

30 Jahre YMCA Risaralda

In diesem Jahr feiert Horyzons Partnerorganisation YMCA Risaralda in Kolumbien ihr 30-jähriges Bestehen. Im...
image2

Corona News Ticker

Südsudan – My Body, My Right, My FutureIm Südsudan sind inzwischen 2'021 Infektionsfälle und 38 Todesfälle bestätigt...