Jugendliche

Jugendliche und Kinder in Entwicklungs- und Krisenregionen stehen vor enormen Herausforderungen und Gefahren. Sie wachsen unter extrem schwierigen Bedingungen auf und haben meist keine Zukunftsperspektiven.

Fakten & Zahlen zur Situation von Jugendlichen

Die folgenden Zahlen verdeutlichen die schwierige Situation junger Menschen:

  • 103 Millionen Jugendliche können weder lesen noch schreiben, mehr als 60% davon sind Frauen.
  • In konfliktbetroffenen Ländern und Regionen können 50% der Kinder/Jugendlichen die Grundschule nicht abschließen.
  • Rund 2,1 Millionen junge Menschen leben mit HIV. AIDS ist weltweit die zweithäufigste Todesursache bei jungen Menschen.
  • Die Sterblichkeit ist die zweithäufigste Todesursache für Mädchen im Alter von 15-19 Jahren.
  • Jede dritte Frau weltweit hat körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt.
  • Rund 75 Millionen Jugendliche sind arbeitslos.
  • Die Arbeitslosenquote bei Jugendlichen ist doppelt so hoch wie bei Erwachsenen.
  • Frauen verdienen durchschnittlich 24% weniger als Männer.
  • Über 156 Millionen (oder 37,7%) der jungen Arbeitnehmer weltweit leben in Armut.

Genau hier setzt das Bildungsprogramm von Horyzon an, indem es hilft, diese Defizite zu reduzieren und zu beheben. Sie ermöglicht es jungen Menschen, selbst aktiv zu werden, ihre Lebensrealitäten zu verändern und für eine positivere Zukunft zu arbeiten.

Schwieriger Übergang ins Erwachsenenleben

Obwohl junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren (wie von der UNO definiert) eine sehr vielfältige Gruppe bilden und die Jugend je nach Kultur und sozialem Kontext unterschiedlich verstehen, durchlaufen sie in dieser Zeit fünf Übergänge (World Development Report 2007). Diese fünf Barrieren bestimmen im Wesentlichen das zukünftige individuelle Wohlergehen und die weitere soziale und gesellschaftliche Entwicklung:

  1. Weiterbildung abschliessen
  2. Einstieg in die Arbeitswelt
  3. Akzeptanz eines gesunden Lebensstils
  4. Werde eine Familie
  5. Ausübung von Bürgerrechten

Horyzon konzentriert sich auf drei Bereiche, die zusammen die Basis für eine nachhaltige Lebensweise bilden und es jungen Menschen ermöglichen, diese erfolgreich zu meistern:

 

Weitere Informationen

Themen